Corona Virus Informationen März 2020 - Tierarzt Wien

AKTUELLE UPDATES zum CORONA VIRUS

Faktencheck - CORONA und unsere Haustiere

Viren sind generell wirtsspezifischDas bedeutet, dass Virusinfektionen von Tieren nicht auf Menschen übergehen und umgekehrt.

(Eine bedingte Ausnahme besteht für das Influenza-Virus.)

  • Corona-Viren gibt es bei Hunden und bei Katzen. Die Coronaviren unserer Haustiere verursachen meist unkomplizierte Durchfallerkrankungen.
  • Bei Jungtieren und Tieren mit geschwächtem Immunsystem können die Erkrankungen auch einen schwereren Verlauf nehmen.
  • Eine Sonderstellung nimmt eine Coronavirus-Variante bei der Katze ein. Diese spezielle Variante des Coronavirus ist verantwortlich für die gefürchtete und meist tödlich verlaufende FIP-Erkrankung der Katze.

Das Corona-Virus, das uns derzeit allerorts beschäftigt und

beim Menschen die Lungenerkrankung Covid-19 auslöst,

ist für unsere Tiere ungefährlich.

Sie können auch nicht als Überträger fungieren und die Coronavirus-Infektionen unserer Haustiere sind wiederum für uns Menschen nicht infektiös. Wir brauchen also unser Verhalten und unseren Umgang mit unseren 4beinigen Lieblingen nicht verändern.

Streicheln und Kuscheln mit unseren Haustieren ist weiterhin erlaubt und erwünscht,

macht glücklich und stärkt das Immunsystem :)

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!!

Ihr Tierambulanz-Team