Impfseite für Hunde

6. - 8. Lebenswoche: Babyimpfung gegen Staupe und Parvovirose        
(nur bei Welpen mit mutterloser Aufzucht, unklarer Impfstatus der Mutter oder erhöhtem Infektionsdruck)
8. - 10. Lebenswoche: 1. Kombiimpfung SHPPi-L
12. - 14. Lebenswoche: 2. Kombiimpfung SHPPi-L, evtl. + 1. TW (Tollwut)
16. - 18. Lebenswoche: 3. Kombiimpfung SHPPi-L, evtl. 2. TW

Jährliche Auffrischungen nach der letzten Grundimmunisierung!


Weitere mögliche Impfungen:

Parainfluenza/ Bordetella: Erkrankung der oberen Atemwege, in schweren Fällen kann es auch zur Lungenentzündung kommen. Der Impfstoff wird als Nasentropfen verabreicht.

Borreliose: Durch Zecken übertragene, bakterielle Erkrankung mit Fieberschüben und Gelenksentzündungen. Für Hunde, die häufig von Zecken befallen werden oder sich sehr viel in Zeckengebieten aufhalten, ist diese sehr zu empfehlen.

Babesiose: Durch Zecken übertragene sehr ernste Erkrankung.


Bildergalerie

top